zurück

Professionelle Ergebnisse ohne Vorwissen.

Projekt Lebenslauf.de

Ansprechpartner Dennis van der Zwaag
[email protected]

Leistungen Brand Identity
Data Analysis
Development
SEA
SEO
UX/UI Design

Wer nach Tools zur Erstellung von Bewerbungsunterlagen suchte, musste sich früher mit umständlichen Editoren oder verstaubten Word-Vorlagen begnügen. Nutzer ohne Vorkenntnisse blieben im Regen stehen. Hier klaffte eine Angebotslücke, die Nachfrage nach zeitgemäßen Lösungen blieb unbefriedigt.

Lebenslauf.de sollte diese Lücke schließen und einen Service etablieren, der Usern das bietet, wonach sie suchen: Professionell gestaltete Lebensläufe, auch ohne technisches Vorwissen. Direkt im Browser zusammengestellt und dank WYSIWYG-Prinzip an die eigenen Bedürfnisse angepasst.

Mit Output im PDF-Format für die unkomplizierte Weiterverwendung. Einen Service, für dessen Optimierung nicht unsere Vorstellungen, sondern die Anforderungen der User maßgeblich sind.

Hand mit Geige vor weißer Wand

Ergebnis

Lebenslauf.de hat sich in der deutschen Marktspitze etabliert. Schon kurz nach Launch wurde deutlich, dass die User mit unserem Service nicht nur Lebensläufe, sondern komplette Bewerbungen erstellen möchten. Deshalb erweiterten wir unser Angebot um Vorlagen für Deckblatt und Anschreiben. Im Lebenslauf.de-Editor stellen Nutzer nun professionell gestaltete Bewerbungsunterlagen zusammen, ohne den Browser zu verlassen. Dank einer speziell angepassten Mobile-Version bieten wir diesen Rundum-Service auch fürs Smartphone.

Das flexible Zahlungsmodell kommt den Bedürfnissen der Kunden entgegen: Folgebestellungen von Bestandskunden bringen mittlerweile einen großen Teil des Umsatzes ein. Design und Usability holen Einsteiger und technikaffine User gleichermaßen ab. Umsatz, Reichweite und Kundenbindung präsentieren sich daher mehr als zufriedenstellend. Es ist gelungen, ein nachhaltiges Geschäftsmodell auf die Beine zu stellen, das zusätzliches Wachstumspotenzial verspricht.

Lebenslauf.de bietet die perfekte Grundlage zur Konzeption ähnlicher Services und dient als Basis für weitere Unternehmungen in der HR-Branche.

Hand mit Pinseln vor weißem Hintergrund

Ansatz

Weil die Usability im Vordergrund steht, akzeptieren wir bei der Entwicklung des Frontends keine Kompromisse. Design und Inhalt der Lebensläufe bleiben unabhängig: Der User kann jederzeit die Optik seiner Unterlagen anpassen, ohne eingetragene Daten zu verlieren – und vice versa. So bietet der Editor Flexibilität und minimiert gleichzeitig das Potenzial für Bedienungsfehler, während kontinuierliche A/B-Tests den Weg für weitere Optimierungen ebnen.

Hohe Standards sind auch bei der Backend-Programmierung unentbehrlich. Schließlich übertragen die User sensible Daten an unser System – und wir übernehmen die Verantwortung dafür, dass sie dort sicher aufgehoben sind. Deshalb verarbeiten wir alle persönlichen Informationen ausschließlich in verschlüsselter Form, um sie vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Der Datenschutz spielte auch in puncto Refinanzierung eine zentrale Rolle. Angesichts der vertraulichen Datensätze, verzichten wir bei Lebenslauf.de bewusst auf personalisierte Werbung – unser Service ist einfach nicht der richtige Ort dafür. Stattdessen haben wir uns für ein Freemium-Modell entschieden, dessen faire Konditionen sofort verfügbare Lösungen ermöglichen.