Schlanker Prozess, mehr Ertrag. Publisher und Advertiser besser zusammenbringen: Yadore.com

Ansprech­partner:

Dennis van der Zwaag

d.vanderzwaag­­@synatix.com

In einer digitalisierten Welt sollten ein paar Klicks genügen, um Advertiser und Publisher zusammenzubringen. Stattdessen ist der Prozess oft gespickt mit Reibungspunkten: Werbetreiber setzen auf unterschiedlichste Schnittstellen, Affiliate-Netzwerke pflegen strukturelle Eigenarten, andere Daten werden erhoben, andere Parameter sind entscheidend. Wer in diesen Fahrwassern erfolgreich navigieren will, muss vorab Zeit und Arbeit investieren – unkomplizierte Zusammenarbeit geht anders.

Deshalb haben wir mit Yadore einen Service konzipiert, der den gesamten Vorgang verschlankt. Er liefert Werbetreibenden und Content-Machern beste E-Commerce-Daten aus einer Hand. Als Affiliate-Aggregator sammelt Yadore Informationen aus allen wichtigen Quellen und Netzwerken, strukturiert sie einheitlich und stellt sie den Nutzern optimal aufbereitet zur Verfügung. Für Publisher und Advertiser bedeutet das 100 Prozent Usability: Eine Plattform, ein Account, eine Schnittstelle, alle Daten.

Nutzerfreundlichkeit allein genügt jedoch nicht, um nachhaltig erfolgreich zu sein. Der Einsatz von Yadore soll daher nicht bloß einfach sein – er muss sich auszahlen. Wir möchten unsere Nutzer mit messbaren Vorteilen überzeugen.

Advertiser haben dank Yadore Zugriff auf die volle Bandbreite an Publisher-Modellen und eine Vielzahl an Einbindungsmöglichkeiten. Sie finden für jede Kampagne den optimalen Partner. Außerdem kann Yadore zielgerichtet den Traffic-Turbo anschalten, ob Nische oder Mainstream. Das beschert Werbetreibenden überdurchschnittliche Conversion Rates und einen optimalen ROI. Yadore liefert Traffic, der konvertiert.

Publisher profitieren von der riesigen Datengrundlage: Yadore findet für jeden Content den optimalen Output. Eine robuste API gewährleistet Stabilität und Geschwindigkeit. Durch Kooperationen mit erfahrenen Plugin-Anbietern stellen wir zudem sicher, dass auch Nutzer ohne Hintergrundwissen unkompliziert bei Yadore einsteigen können: Anmelden, Tools konfigurieren und Sales einfahren.

Technisch gehen wir keine Kompromisse ein, denn der Erfolg des Projekts hängt unmittelbar von der Qualität und Verfügbarkeit der Daten ab. Ein eigens zusammengestellter Infrastruktur-Stack sorgt dafür, dass die Datenbestände der verschiedenen Netzwerke kontinuierlich erfasst und zusammengeführt werden. Dass alle Nutzer die immense Datenmenge jederzeit performant durchsuchen können. Dass unser umfassendes Reporting auch zu Stoßzeiten den Traffic bis zum Klicklevel aufschlüsselt.

200.000.000 Datensätze für 9.000 Shops aus 24 Ländern, eine durchschnittliche Conversion Rate von 2 Prozent, Cost of Sale von regelmäßig unter 10 Prozent, eine typische Antwortzeit unter 100 ms: Mit diesen Eckdaten darf Yadore heute trumpfen. Das Projekt hat einen überaus erfolgreichen Start hingelegt, ständig gewinnen wir neue Partner und Datenquellen hinzu. Der hohe Qualitätsanspruch rentiert sich – für uns und für unsere Nutzer.

Doch die Entwicklung von Yadore nimmt gerade erst Fahrt auf. Denn im Live-Betrieb wurde deutlich, dass sich der Service noch geradliniger gestalten lässt. Die einzelnen Funktionen sollen unabhängiger werden: Das erlaubt eine stärkere Fokussierung der jeweiligen Leistung, erleichtert die individuelle Anpassung und erhöht gleichzeitig die Flexibilität der gesamten Plattform. Wir arbeiten deshalb an einer runderneuerten Version 2.0, um diesen modularen Ansatz technisch realisieren zu können.

New Business